• Anna-Maria Zimmermann

    Die zu Recht als „Sonnenschein“ der dritten Staffel von „ Deutschland sucht den Superstar“ gefeierte Sängerin zeigt sich mittlerweile als eine gereifte junge Frau, die ein sicheres Gespür besitzt für die wichtigen Momente im Leben. Aus der Party- und Schlagerszene ist sie schon längst nicht mehr weg zu denken.

    Es gibt verschiedene Arten, wie Menschen mit Schicksalsschlägen umgehen: Die einen ziehen sich komplett zurück, die anderen gehen offensiv damit um und versuchen, positiv zu denken. Versuchen, das Leben zu leben. Es zu genießen. Zu lachen. Zu weinen. Einfach Mensch zu sein. Anna-Maria Zimmermann lacht viel in letzter Zeit. Das war nicht immer so. Ihr tragischer Unfall im Oktober 2010 war ein Einschnitt im Leben der jungen Sängerin, wie er radikaler nicht sein konnte: Intensivstation, 18 Tage Koma, schwierige Operationen, eine lange Rehabilitationszeit. Familie, Freunde, und Fans, hätten verstanden, wenn sie ihren Job an den Nagel gehängt hätte.

    Hat sie aber nicht. „Ich habe so lange und hart für meinen Status gekämpft, dann sollte alles auf einmal vorbei sein?“ Durch fast jeden der 13 Songs ihres Albums „Hautnah“ zieht sich ein Thema: Leben. Und genauso heißt auch einer ihrer Lieblingstitel: „Es gibt nur dieses Leben, nur diese eine Zeit, komm, seid bereit“. Blick nach vorn, Kopf nach oben. Anna-Maria Zimmermann ist auf einer Mission: Sie will ihre Leidenschaft, das Singen, noch mehr ausleben. Für „Hautnah“ hat sie sich mit neuen Songwritern und Produzenten umgeben, um Eintönigkeit direkt einen Riegel vorzuschieben.

    Marcel Brell und Christopher Gronau zum Beispiel sind mit Mitte 20 zwar jung, aber genau das hat Anna-Maria gereizt. „Ich war noch nie so offen für neue Ideen wie jetzt.“ Die erste Single „100.000 leuchtende Sterne“ stieg auf Platz 60 der Charts ein, ihre bisher beste Platzierung. Vielleicht werden auch der Unfall und ihr Handicap bald kein Thema mehr sein.

    „Gaby Köster hat einen tollen Satz gesagt: ‚Ich habe nichts Besonderes getan, ich war doch nur krank!‘ Damit halte ich es auch.“

    Songs von Anna-Maria wie „ 1000 Träume weit“ ,  „ 100.000 leuchtende Sterne“ und„ Freundschaftsring“ , „ Nur noch einmal Schlafen“  haben sich mittlerweile zu echten Hits entwickelt.

    2015 folgte ihr viertes Album mit dem Titel „ Bauchgefühl“  mit ihrem aktuellen Song „ Du hast mir so den Kopf verdreht“. Man darf sich auf die weitere Karriere der Power Frau freuen!

    » Buchungsanfrage