Hammerstart in den „geilsten Olé-Sommer“ aller Zeiten!

11.06.2013

Was ein Auftakt in den Olé Sommer 2013! 30.000 Besucher sorgten für eine ausverkaufte Premiere von Bonn Olé, die Appetit auf Mehr macht. Bereits weit vor Öffnung bildeten sich lange Schlangen vor den Eingängen und die Bonner machten deutlich, dass sie nicht nur dank der Temperaturen „heiß“ auf das größte Sommerfest im Rheinland waren. Derweil steht auch schon das Datum für die nächste Auflage fest: Am 30. August 2014 bitten die Veranstalter wieder „zum Tanz“ bei Bonn Olé 2014!

„Wahnsinn! Was hier abgegangen ist toppt alle bisherigen Premieren“, war Event-Macher Markus Krampe bereits am frühen Abend absolut zufrieden mit dem gelungen Verlauf der Erstauflage von „Bonn Olé“: „Ich habe viel Schelte einstecken müssen, für den Umzug aus Köln nach Bonn, doch ich kann beruhigt sagen, dass diese Entscheidung komplett richtig ist und die Stimmung die in Köln nochmal übertrifft!“

In der Tat war es selbst für die Olé-Partyreihe ungewöhnlich, wie früh die Fläche vor der Bühne gefüllt war und bist zum Schluss hielten die Feierwütigen in der Bonner Rheinaue gutgelaunt durch. Kein Wunder, las sich das Line-Up auch wie das Who is Who der Partyszene: Neben den Höhnern feierten die Fans mit R.I.O. feat U-Jean, Jürgen Drews, Michael Wendler, DJ Ötzi, Norman Langen, Beatrice Egli, Hermes House Band, Linda Hesse, den Domstürmern und Willi Herren.

Eines der Highlights war zweifellos der Auftritt von „Mr. Verdammt ich lieb Dich“ Matthias Reim, der seinen Auftritt sichtlich genoss und die 30.000 Besucher vom ersten bist zum letzten Hit völlig begeisterte.

Wer die Premiere verpasst hat, hat im kommenden Jahr erneut die Gelegenheit dazu, dass größte Sommerfest im Rheinland live mit zu erleben: Am 30. August 2014 heißt es erneut: Bonn Olé!